Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Freitag, 24.01.2020

2 Termine gefunden

ICS Export
10:00 Uhr Datum: 24.01.2020

18. Parlamentarischer Untersuchungsausschuss

5. Sitzung
Magdeburg, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude

u18005e7.pdf (PDF, 472 KByte)


10:00 Uhr Datum: 24.01.2020

Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Medien

34. Sitzung
Landtag von Sachsen-Anhalt, Landtagsgebäude, Domplatz 6-9. 39104 Magdeburg

eur034e7.pdf (PDF, 476 KByte)


Plenarsitzung

Schülergespräch mit Landtagspräsidentin

Eine Aufgabe, der Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch sehr gern nachkommt, ist das Gespräch mit Kindern und Jugendlichen. Viele von ihnen hatten bisher noch keinerlei Kontakt zur politischen Welt und erfahren nun aus erster Hand, wie es ist, Landtagsabgeordnete, gar Landtagspräsidentin zu sein.

Gruppenfoto der Landtagspräsidentin mit Schülern des Neuen Städtischen Gymnasiums Halle (Saale).
Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch (M.) suchte als Schirmherrin und Patin des Neuen Städtischen Gymnasiums Halle (Saale) das Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 9 im Landtag. Foto: privat

Als Schirmherrin und Patin des Neuen Städtischen Gymnasiums Halle (Saale) traf sie am Donnerstag, 24. Oktober 2019, mit Schülerinnen und Schülern der Klassestufe 9 im Magdeburger Landtag zusammen. Für den Besuch des Landtags inklusive Teilnahme an einer Plenarsitzung und Gespräch mit der Landtagspräsidentin hatten sich die Mädchen und Jungen bereits im Vorfeld und konkret vor Ort mit der Institution Parlament beschäftigt.

So waren sie angehalten, etwa Antworten für folgende Aufgaben zu suchen: Beschreibe das Verfahren, wie der Landtag in Magdeburg gewählt wird. Oder: Nenne die wichtigsten Aufgaben und Funktionen des Landtags. Oder: Beurteile, welche Bedeutung der Landtag für die Demokratie in Sachsen-Anhalt und in Deutschland hat. Im Gespräch mit der Landtagspräsidentin kamen dann noch Fragen zum Tagesablauf und Werdegang eines Politikers sowie zu aktuellen politischen Entwicklungen auf. Und ein Gruppenfoto vor dem Landtagsportal durfte natürlich auch nicht fehlen.