Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Donnerstag, 20.06.2019

1 Termin gefunden

ICS Export
Plenarsitzung

Israel feiert zum 69. Mal die Unabhängigkeit

Der israelische Unabhängigkeitstag (Yom ha-Atzma'ut) folgt unmittelbar auf den Gedenktag für die Gefallenen der Kriege Israels. Er erinnert an die Ausrufung des Staates Israel am 14. Mai 1948. Der israelische Botschafter in Deutschland, Yakov Hadas-Handelsman, hatte zu Ehren des 69. Unabhängigkeitstages am Montag, 29. Mai 2017, zu einem Empfang in Berlin eingeladen, an dem auch Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch teilnahm.

Der Unabhängigkeitstag ist kein religiöser Feiertag, hat jedoch für viele Bürger Israels, die selbst aktiv an der Gründung des neuen Staates teilgenommen und die gewaltigen Veränderungen seit 1948 erlebt haben, eine hohe Bedeutung. So befestigen viele Bürger Fahnen an ihren Häusern oder Autos.