Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Sonntag, 18.08.2019

1 Termin gefunden

ICS Export
16:00 Uhr Datum: 18.08.2019

Verabschiedung von Herrn Prof. Heribert Beissel

Teilnahme an der Verabschiedung auf Einladung des Landesmusikrates in Vertretung durch Herrn Vizepräsident Wulf Gallert
Händel-Halle, Salzgrafenplatz 1, 06108 Halle


Plenarsitzung

Nachparlamentarischer Treff mit der Jugend

Landesjugendpfarrer Peter Herrfurth und die Evangelische Jugend des Landes Sachsen-Anhalt kamen mit Politiker/innen und Jugendlichen, Jugendverbänden und Mitarbeiter/innen der evangelischen Jugend sowie interessierten Gäste auf dem Magdeburger Domplatz unter dem Motto „Wer kommt zur Krippe?“ am Mittwoch, 9. Dezember, zu einem Begegnungsabend zusamm

Auch in der heutigen Zeit, wie einst bei Christi Geburt, flüchten Menschen aufgrund von Krieg und Verfolgung, und auch Einheimische sind in vielerlei Hinsicht unterwegs und auf der Suche nach Antworten. Wer steht hinter den Personen, die Jesu Geburt erleben? Wer kommt zufällig dazu? Sind sie jung oder alt? Was bewegt sie und was hat sie dorthin bewegt? Was ist die Krippe? Was ist darinnen? Wer wird was dort finden?

Eine Gruppe von Jugendlichen aus der evangelischen Jugendverbandsarbeit hatte zusammen mit der Theaterpädagogin Kerstin Reichelt eine Art Vorweihnachts-Krippenspiel entwickelt und führte dieses am Begegnungsabend auf. Bei Punsch und Grillwurst über Gott und die Welt wurde dann zum Gespräch eingeladen. Die Veranstaltung entstand als gemeinsames Projekt der Jugendbildungsreferenten, die im Evangelischen Kinder- und Jugendbildungswerk e.V. vernetzt sind und vom Land Sachsen-Anhalt gefördert werden.

Die Evangelische Jugend lebt von einer bunten Mischung an Kindern und Jugendlichen, Jugendgruppen, Jugendeinrichtungen und Jungen Gemeinden. In nahezu allen Gemeinden und Städten des Landes Sachsen-Anhalt ist sie aktiv und bietet und finanziert Angebote, an denen alle Kinder und Jugendlichen, unabhängig von ihrer Konfession, teilnehmen dürfen.