Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Plenarsitzung

Finanzausschuss hat einen neuen Vorsitz

25. Aug. 2014

Swen Knöchel, Abgeordneter der Linken, ist neuer Vorsitzender des Ausschusses für Finanzen im Landtag von Sachsen-Anhalt. Der studierte Finanzwirt tritt die Nachfolge seiner früheren Fraktionskollegin Dr. Angelika Klein an. Klein war Ende Juni zur Landrätin im Landkreis Mansfeld-Südharz gewählt worden und hatte daraufhin ihr Parlamentsmandat niedergelegt.

Swen Knöchel (DIE LINKE) ist neuer Vorsitzender des Finanzausschusses. Foto: Stefan Müller

Für die neue Landrätin Klein ist die Abgeordnete Eva von Angern, ebenfalls von den Linken, in den Finanzausschuss nachgerückt. Aufgrund der Verteilung der Ausschussvorsitze (gemäß der Sitzverteilung im Plenum) verblieb der Chefposten bei den Linken. Swen Knöchel ist seit der letzten Wahl zum Landtag (2011) Abgeordneter und Mitglied des Finanzausschusses. „Unter der Leitung von Frau Dr. Klein war die Zusammenarbeit stets sachorientiert und kollegial. Ich werde alles daransetzen, dass es bei diesem angenehmen Arbeitsklima auch bleibt“, erklärt Knöchel. Nach der Septembersitzung wird der Ausschuss den Haushaltsentwurf 2015/2016 der Landesregierung diskutieren. „Hier gilt es, sich in viele unterschiedliche Themengebiete einzuarbeiten und letztlich über die Verteilung der Haushaltsmittel mitzuentscheiden“, so Knöchel im Hinblick auf die Schwerpunkte der kommenden Ausschussberatungen.