Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Plenarsitzung

Ausschuss informiert sich in Samara

26. Jun. 2014

Der Ausschuss für Wissenschaft und Wirtschaft reist vom 30. Juni bis 4. Juli 2014  in die russische Region Samara. Die Abgeordneten wollen sich gemeinsam mit Vertretern der IHK Magdeburg mit dem Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Samara vertraut machen und sich über aktuelle Kooperationen zwischen dem Land Sachsen-Anhalt und der besuchten Region informieren beziehungsweise eine mögliche künftige Zusammenarbeit anregen. Hierbei ist die Präsentation des Bundeslandes Sachsen-Anhalt als Wirtschaftsregion Deutschlands auf einer Kooperationsmesse vorgesehen.

Neben den wirtschaftlichen Fachgesprächen werden die sachsen-ahaltischen Parlamentarier auch mit dem Vorsitzenden und Abgeordneten der Duma der Region Samara zusammenzutreffen. Des Weiteren stehen Gespräche mit dem Bürgermeister und den Abgeordneten der Duma der Stadt Togliatti auf dem Veranstaltungsplan. Zum Abschluss ihrer Informationsreise wird die Landtagsdelegation zur Samaraer Staatlichen Wirtschaftsuniversität fahren und dort mit der Leitung, dem Lehrkörper und Studentenvertretern in Erfahrungsaustausch treten sowie Universitätsprojekte und die Möglichkeit einer Zusammenarbeit besprechen.

Der Ausschuss für Wissenschaft und Wirtschaft wird unter anderem in der Duma Togliatti mit politischen Vertretern zusammentreffen. Foto: Shine Phantom

An der Ausschussreise nehmen Vertreterinnen und Vertreter der Fraktionen von CDU, SPD und DIE LINKE teil. Die Grünen sehen von einer Teilnahme an der Reise ab.