Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Mittwoch, 26.09.2018

2 Termine gefunden

ICS Export
08:30 Uhr Datum: 26.09.2018

Teilnahme von Landtagspräsidentin Brakebusch an einer Diskussionsveranstaltung im Rahmen eines "Bauernfrühstücks" auf Einladung des Bauernverbandes Nordharz e. V.

38822 Groß Quenstedt, Am Friedhof 8, Außenstelle der Harslebener Agrargenossenschaft e.G

10:00 Uhr Datum: 26.09.2018

Enquete-Kommission "Linksextremismus in Sachsen-Anhalt"

2. Sitzung
Magdeburg, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude

e09002e7.pdf (PDF, 473 KByte)


Plenarsitzung

Lexikon

In diesen Nachschlagewerk werden die wichtigsten parlamentarischen Begriffe erklärt. Weiterführende Informationen finden sich auf den jeweiligen Seiten des Internetauftrittes. Die Fachliteratur der Bibliothek des Landtages ermöglicht weitere Recherchen.

G

Grundrechte

Grundrechte sind dem Einzelnen zustehende, verfassungsmäßig verbürgte elementare Rechte. Zu ihnen zählen zum Beispiel die Menschenwürde, das allgemeine Persönlichkeitsrecht, das Recht auf Leben und der Grundsatz der Gleichberechtigung. Ziel der Grundrechte ist es, einen Schutz für den Einzelnen gegenüber staatlichen Eingriffen zu schaffen. Diese Rechte sind sowohl im Grundgesetz, als auch in der Landesverfassung verankert. Gegen die Verletzung eines Grundrechts durch die öffentliche Gewalt kann jedermann Verfassungsbeschwerde erheben.