Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Samstag, 17.08.2019

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Transkript

André Poggenburg (AfD):

Es ist schon verwunderlich, dass eine Frau Dr. Pähle das Wort erhält, ich mich aber auch melde, nicht wahrgenommen werde - das kann ja passieren -, dann das Wort wahrnehmen möchte und es gleich Widerstand gibt. Das ist natürlich ein Zeichen von Demokratie. Wunderbar!

(Starker Beifall bei der AfD - Unruhe)

Besser geht es gar nicht! Wenn hier Mitglieder des Hauses permanent als Nationalsozialisten, ich persönlich wörtlich als Extremist bezeichnet werde, dann ist das eine Sache, die man hinnehmen muss. Das ist keine Beleidigung. Wenn aber ein Herr Farle sagen will: Haben Sie noch alle Gedanken beisammen?

(Beifall bei der AfD - Lachen bei der CDU, bei der LINKEN, bei der SPD und bei den GRÜNEN)

- Nein, wie haben Sie gesagt? Haben Sie noch alle Gedanken beisammen -

(Cornelia Lüddemann, GRÜNE: Das hat er nicht gesagt!)

und nicht fertig wird auszuführen und anhält bei: Haben Sie noch alle? und Sie daraus stricken, was Sie wollen

(Beifall und Heiterkeit bei der AfD)

und sich dermaßen angegriffen fühlen, dann haben Sie doch ein Problem. Sagen Sie, was genau ist dabei Teil einer Beleidigung?

(Unruhe)

Ich denke, Ihre gedankliche Weiterausführung ist Teil der Beleidigung. Damit beleidigen Sie sich eigentlich selber. - Danke.

(Beifall bei der AfD)


Vizepräsident Willi Mittelstädt:

Zum weiteren Ablauf: Die Präsidentin hat empfohlen, dass sich der Vorstand zur Beratung zurückzieht,

(Zuruf von der SPD: Ältestenrat! Vorstand gibt es nicht!)

und ich unterbreche somit die Debatte.

(Unruhe - Zuruf: Der Ältestenrat steht auch noch an!)

- Gut. Der Ältestenrat soll sich zur Beratung treffen.

(Zurufe: Wo? - Cornelia Lüddemann, GRÜNE: Es gab einen Antrag zur Geschäftsordnung! - Swen Knöchel, DIE LINKE: Sie müssen ihn einberufen! - Unruhe)


Präsidentin Gabriele Brakebusch:

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, eine kurze Information: Wir treffen uns auf meinen Vorschlag hin zu einer Sitzung des Ältestenrates. Ich kann nur schätzen, dass wir vielleicht eine halbe Stunde brauchen. Danach werden wir den Tagesordnungspunkt beenden, und dann gehen wir in die Mittagspause.