Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Donnerstag, 15.11.2018

5 Termine gefunden

ICS Export
10:00 Uhr Datum: 15.11.2018

Ausschuss für Petitionen

39. Sitzung
Magdeburg, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude

11:30 Uhr Datum: 15.11.2018

Besuchergruppe - Lehrgang für Verwaltungsführung der Bayerischen Staatsregierung

Begrüßung und Gespräch durch Landtagspräsidentin Brakebusch 
Landtag Sachsen-Anhalt, Raum B0 09, Domplatz 6–9, 39104 Magdeburg  

13:00 Uhr Datum: 15.11.2018

Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

28. Sitzung
Magdeburg, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude

lan028e7.pdf (PDF, 475 KByte)


Plenarsitzung

Transkript

André Poggenburg (AfD):

Vielen Dank. - Ich höre aus dieser Ecke gerade sehr häufig das Wort „deutsch“. Das gefällt mir sehr gut. Das wirkt also schon mal.

(Zuruf von Cornelia Lüddemann, GRÜNE)

Frau Lüddemann, wir haben diesen Böllerwurf schon als Angriff auf die Meinungsfreiheit gesehen, auf den politischen Diskurs. Schön dass ich jetzt also davon ausgehen soll, dass das nur ein Begrüßungsfeuerwerk war - nach Ihrer Meinung.

(Cornelia Lüddemann, GRÜNE: Das habe ich nie gesagt!)

- Doch.

(Zurufe von Cornelia Lüddemann, GRÜNE, und von Swen Knöchel, DIE LINKE)

Sie haben vorhin gesagt, Sie begrüßen das. Dort hätten 300, 400 Leute friedlich Protest geübt. Also muss ja dieser Böllerwurf ein Begrüßungsfeuerwerk gewesen sein und kann kein Angriff gewesen sein.

(Zurufe von der LINKEN und von Sebastian Striegel, GRÜNE)

Richtig, ja?

(Zurufe von den GRÜNEN und von der LINKEN)

- Okay, also doch nicht richtig.

(Swen Knöchel, DIE LINKE: Zuhören, zuhören!)

Dann folgende Frage: Sie haben jetzt wiederholt versucht darzustellen, dass dieser Vortrag an der Uni nichts zu suchen hatte. Das kann ja erst einmal Ihre persönliche Meinung sein, das ist richtig. Aber dass er dort quasi unrechtmäßig war, dazu muss ich sagen: Frau Lüddemann, was erlauben Sie sich eigentlich? Wie abgehoben sind Sie eigentlich?

(Beifall bei der AfD)

Wie abgehoben und arrogant sind Sie eigentlich

(Zuruf von der LINKEN: Na, na, na! - Unruhe)

als Vertreter eine linksradikalen Kleinpartei    

(Zurufe von der LINKEN)


Präsidentin Gabriele Brakebusch:

Herr Poggenburg, einen ganz kleinen Moment!


André Poggenburg (AfD):

Ja.


Präsidentin Gabriele Brakebusch:

Ich denke, wir sollten trotzdem     Ich finde es gut, wenn wir hier lebhafte Debatten führen. Aber doch bitte nicht so, dass wir den anderen beleidigen. Deswegen sage ich immer wieder: Versuchen Sie, sich doch etwas zu bremsen und vernünftige Worte zu finden. - Bitte.


André Poggenburg (AfD):

Gut. Also: Was erlauben Sie sich, sich über die Hochschulleitung zu stellen? Das war, wie Sie es richtig gesagt haben, angemeldet. Darüber ist vorher zigmal diskutiert worden, wie Sie es vorhin gesagt haben. Da wurde genau gesagt, was dort stattfindet. Man hat dann gesagt: Jawohl, das ist in Ordnung. - Eine Frau Lüddemann von den GRÜNEN kommt jetzt und sagt, die Hochschulleitung hat keine Ahnung; das hätte dort nicht stattfinden dürfen!

(Sebastian Striegel, GRÜNE: Das hat Frau Lüddemann überhaupt nicht gesagt!)

Das ist Ihre Meinung von offenem Diskurs.

(Zuruf von Dorothea Frederking, GRÜNE)

Sie wollen der Hochschule über den Mund fahren. Sie wollen die Hochschulen im Grunde genommen links vereinnahmen.

(Sebastian Striegel, GRÜNE: Was erzählen Sie eigentlich für einen Unfug?)

Das hat man ganz deutlich gemerkt. - Danke sehr.

(Beifall bei der AfD - Zuruf von Swen Knöchel, DIE LINKE)