Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Samstag, 24.10.2020

1 Termin gefunden

ICS Export
10:00 Uhr Datum: 24.10.2020

30. ordentliche Landesversammlung des DRK-Landesverbandes Sachsen-Anhalt e. V.

Kandidatur der Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch
Gesellschaftshaus, Gartensaal, Schönebecker Straße 129, 39104 Magdeburg

Plenarsitzung

Transkript

Oliver Kirchner (AfD):

Vielen Dank, Frau Präsidentin. - Zur Klarstellung. Zuerst möchte ich sagen, dass ich Herrn Schulenburg sehr dankbar für die Ausführungen bin. Es ist nämlich etwas anderes, wenn es ein CDU-Abgeordneter sagt, als wenn es ein AfD-Abgeordneter sagt.

(Chris Schulenburg, CDU: Sie haben mir auch nicht zugehört! - Zuruf von Thomas Lippmann, DIE LINKE)

- Ich habe Ihnen zugehört. Ich habe auch in Ihrem Redebeitrag von den Verfehlungen gehört, die die russische Besatzungsmacht hier im Osten Deutschlands begangen hat.

Dass Frau Quade geschichtsmäßig natürlich nicht ganz so bewandert ist,

(Cornelia Lüddemann, GRÜNE: Das ist eine Frechheit!)

möchte ich nicht ihrem Alter, sondern vielleicht ihrem Zustand zuschreiben.

(Silke Schindler, SPD: Na, na, na! - Zuruf von Jürgen Barth, SPD)

Denn hier scheint nicht jeder dieselbe Geschichtsbildung zu haben.


Präsidentin Gabriele Brakebusch:

Herr Kirchner, ich denke, Sie sollten sich wirklich nur auf das Alter berufen, aber nicht auf einen Zustand oder irgendetwas anderes. Wir haben die Problematik gerade erst in der letzten Sitzung des Landtages gehabt. Deswegen verweise ich noch einmal darauf

(André Poggenburg, fraktionslos: Er meinte den politischen Geisteszustand!)

- das hat er nicht gesagt  : Bitte die Wortwahl bedenken, die Sie verwenden.

(Tobias Rausch, AfD: Dann hätte man vorher aber auch eingreifen müssen bei der Vorrednerin! So ein Schwachsinn schon wieder!)


Oliver Kirchner (AfD):

Ja, ganz ruhig, ganz ruhig. - Es ging ja nicht um den Geisteszustand. Ich habe nicht von Geisteszustand gesprochen. Ich habe vom Zustand ihrer Rede gesprochen.


Präsidentin Gabriele Brakebusch:

Ich habe noch     


Oliver Kirchner (AfD):

Es ist bezeichnend - das muss man wirklich sagen  , wie Sie mit der Geschichte der DDR umgehen. In Anbetracht dessen, dass General Schukow Anfang Mai 1945 seine Truppen aus Berlin von allein zurückgezogen hat, weil Massenvergewaltigungen, Mord und Totschlag stattgefunden haben, sollten wir Herrn Schukow danken. Das ist das, was ich hier sagen muss. Denn er hat genau das Richtige getan: Er hat dem Spuk ein Ende gesetzt. Denn das hat nichts mit Befreiung zu tun. Das ist eine absolut unwürdige Sache.

Ich muss Ihnen ganz ehrlich sagen: Wer so etwas heroisiert, wie Sie es tun, der hat für mich in einem Parlament nichts zu suchen. - Vielen Dank.

(Beifall bei der AfD - Sebastian Striegel, GRÜNE: Das haben Gott sei Dank nicht Sie zu entscheiden! - Lydia Funke, AfD: Das hat der Wähler zu entscheiden!)