Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Dienstag, 07.04.2020

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Transkript

Kerstin Eisenreich (DIE LINKE):

Vielen Dank. - Meine sehr geehrten Damen und Herren! Ich danke für die auch inhaltlich wertvollen Beiträge, die uns nach einem inhaltlich leeren entgegengeschwappt sind. Es ist unsäglich, was hier passiert. Nachhaltigkeit scheint für die AfD überhaupt kein Thema zu sein. Es interessiert nicht, wie wir Ressourcen verbrauchen und damit übrigens auch Steuermittel. Sie sind angeblich die Partei, die sich um die Steuermittel kümmert und sorgt, dass die nicht verschwendet werden.

(Zurufe von der AfD)

Ich danke der Frau Ministerin dafür, dass sie Anregungen aus meiner Rede gleich aufgegriffen hat. Insofern werden wir sie in den nächsten Jahren weiter kritisch begleiten.

Weil ich schon einmal bei der Partei war, die mit der Nachhaltigkeit überhaupt nichts am Hut hat: Ihnen ist also offensichtlich auch     Herr Höse hat sehr nachhaltig und eindrucksvoll geschildert  ,

(Thomas Höse, AfD: Also doch nachhaltig!)

dass die einzige Nachhaltigkeit, die er hat     Wie viel Müll produziert wird, interessiert überhaupt niemanden in Ihrer Fraktion. Das macht Sie, sehr geehrte Damen und Herren von der AfD-Fraktion, in allen Bürgerinitiativen, die sich gegen die Einrichtung neuer Deponien wehren, absolut entbehrlich. - Und damit möchte ich enden.

(Beifall bei der LINKEN, bei der SPD und bei den GRÜNEN)


Vizepräsident Willi Mittelstädt:

Fragen sehe ich nicht. Dann danke ich Frau Eisenreich für das Schlusswort. - Die Aussprache zur Großen Anfrage ist damit beendet und der Tagesordnungspunkt 10 somit abgeschlossen.