Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Dienstag, 29.09.2020

1 Termin gefunden

ICS Export
18:00 Uhr Datum: 29.09.2020

Landtagspräsidentin Brakebusch nimmt am Empfang sowie an der letzten Theateraufführung des Jahres 2020 "Hennys erotisches Tierleben“ teil

39124 Magdeburg, Zooallee 1, Zoologischer Garten Madeburg gGmbH, AFRICAMBO-Lounge

Plenarsitzung

Transkript

Dr. Verena Späthe (SPD):

Herr Präsident! Meine Damen und Herren Abgeordneten! Erst im Dezember, nämlich in der 63. Landtagssitzung haben wir in einer von der SPD beantragten Aktuellen Debatte genau dieses Thema auf die Tagesordnung gebracht.

Wir haben als Koalition festgestellt, dass wir uns für die Schulgeldfreiheit bei den Erzieher- und Heilberufen einsetzen wollen, aber auch, dass die Schulgeldfreiheit nur ein Baustein sein kann, um diese Berufe attraktiver zu machen.

Unsere Fraktionsvorsitzende Frau Dr. Pähle stellte auch auch klar, dass eine Mindestausbildungsvergütung für uns ein weiterer notwendiger Schritt im Bereich der Erzieher- und Gesundheitsberufe ist.

Auch das Thema „Quereinsteigerprogramme im Erzieherbereich“, die notwendige Verkürzung der Ausbildungsdauer, den Einstieg in die Dualität sowie die Akademisierung hat sie in ihrem Redebeitrag angeführt. Sie stellte auch klar, dass wir bereits in den Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt 2020/2021 anfangen werden, diese Themen zu verankern.

Vier Wochen später kommen die Kollegen von der AfD und packen genau diese Ausführungen sehr verkürzt und unvollständig in einen Antrag. Da muss man sich dann doch fragen: Fällt Ihnen selbst nichts anderes mehr ein? - Sie können doch auch nicht erwarten, dass wir dieses Vorgehen unterstützen.

Wir haben deshalb einen Alternativantrag eingebracht, der deutlich macht, dass wir uns in der Koalition schon genauere Gedanken gemacht haben, wie wir diese Ziele umsetzen können. Wir wollen, dass die Landesregierung die notwendigen Verwaltungsverfahren zur schnellstmöglichen Umsetzung der Schulgeldfreiheit für Erzieher- und Gesundheitsberufe vorbereitet. Die möglichen Kosten sollen ermittelt und es soll entsprechend haushalterische Vorsorge getroffen werden.

Ich bitte Sie deshalb um Zustimmung zu unserem Alternativantrag der Koalition. - Danke.

(Beifall bei der SPD)


Vizepräsident Willi Mittelstädt:

Fragen sehe ich nicht. Dann danke ich Frau Dr. Späthe für Ihren Redebeitrag.