Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Samstag, 15.12.2018

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Abgeordnete

Dieses Bild zeigt Volker  Olenicak (AfD)

Volker Olenicak (AfD)

Mitglied des Landtags
Kaufmann
06774 Muldestausee / OT Friedersdorf

Kontakt

Wahlkreis 29 (Bitterfeld)

Betreute Regionen: Wahlkreis 29 - Bitterfeld

Wahlkreisbüro

Walther-Rathenau-Straße 62
06749 Bitterfeld-Wolfen
Telefon: 03493 3397850

Zugehörigkeit Ausschüsse

Kurzlebenslauf

Geboren 1966 in Brehna, konfessionslos, ledig, zwei Kinder. Mitglied des Landtages seit der 7. Wahlperiode.

Ausbildung, beruflicher Werdegang

  • 1982
    Polytechnische Oberschule
  • 1984
    Erstausbildung Baufacharbeiter
  • 1988
    Umschulung Molkereifacharbeiter
  • 1994
    Umschulung zum Ver- und Entsorger bei der IHK
  • seit 1999
    Selbständiger Kaufmann

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • 2013
    Eintritt in die AfD
  • seit 2016
    Stellvertretender Kreisvorsitzender AfD-Kreisverband Anhalt-Bitterfeld
  • seit 2014
    Mitglied im Gemeinderat Muldestausee
  • seit 2014
    Mitglied im Ortschaftsrat Friedersdorf

Veröffentlichungspflichtige Angaben nach den Verhaltensregeln

  • Tätigkeiten vor Übernahme des Mandats
    Handel mit Telekommunikationsprodukten, Firma: Quadrofone, Sitz: Bitterfeld
  • Tätigkeiten neben dem Mandat
    Geschäftsinhaber Handel, selbstständig
    Vertragspartner 1 (Telekommunikation), unregelmäßige Einkünfte 2016 (Stufe 3), 2017 (Stufe 5)

    Hinweis:
    Im Falle bestehender Verschwiegenheitspflichten ist bei der Angabe des Vertragspartners eine Branchenbezeichnung anzugeben (§ 2 Abs. 8 VR).

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die für eine Tätigkeit zu zahlenden Bruttobeträge unter Einschluss von Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. 

Nähere Informationen zur Definition der veröffentlichungspflichtigen Angaben enthalten die Ausführungsbestimmungen zu § 46 Abs. 2 Abgeordnetengesetz.