Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Freitag, 22.03.2019

2 Termine gefunden

ICS Export
09:30 Uhr Datum: 22.03.2019

Ausschuss für Recht, Verfassung und Gleichstellung

27. Sitzung mit öffentlichem Sitzungsteil zu den Tagesordnungpunkten 1 bis 3
Magdeburg, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude

rev027e7.pdf (PDF, 479 KByte)


10:00 Uhr Datum: 22.03.2019

Ausschuss für Bildung und Kultur

32. Sitzung mit Anhörung in öffentlicher Sitzung zu Tagesordnungspunkt 1
Magdeburg, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude

bil032e7.pdf (PDF, 483 KByte)


Plenarsitzung

Abgeordnete

Dieses Bild zeigt Volker  Olenicak (AfD)

Volker Olenicak (AfD)

Mitglied des Landtags
Kaufmann
06774 Muldestausee / OT Friedersdorf

Kontakt

Wahlkreis 29 (Bitterfeld)

Betreute Regionen: Wahlkreis 29 - Bitterfeld

Wahlkreisbüro

Walther-Rathenau-Straße 62
06749 Bitterfeld-Wolfen
Telefon: 03493 3397850

Zugehörigkeit Ausschüsse

Kurzlebenslauf

Geboren 1966 in Brehna, konfessionslos, ledig, zwei Kinder. Mitglied des Landtages seit der 7. Wahlperiode.

Ausbildung, beruflicher Werdegang

  • 1982
    Polytechnische Oberschule
  • 1984
    Erstausbildung Baufacharbeiter
  • 1988
    Umschulung Molkereifacharbeiter
  • 1994
    Umschulung zum Ver- und Entsorger bei der IHK
  • seit 1999
    Selbständiger Kaufmann

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • 2013
    Eintritt in die AfD
  • seit 2016
    Stellvertretender Kreisvorsitzender AfD-Kreisverband Anhalt-Bitterfeld
  • seit 2014
    Mitglied im Gemeinderat Muldestausee
  • seit 2014
    Mitglied im Ortschaftsrat Friedersdorf

Veröffentlichungspflichtige Angaben nach den Verhaltensregeln

  • Tätigkeiten vor Übernahme des Mandats
    Handel mit Telekommunikationsprodukten, Firma: Quadrofone, Sitz: Bitterfeld
  • Tätigkeiten neben dem Mandat
    Geschäftsinhaber Handel, selbstständig
    Vertragspartner 1 (Telekommunikation), unregelmäßige Einkünfte 2016 (Stufe 3), 2017 (Stufe 5)

    Hinweis:
    Im Falle bestehender Verschwiegenheitspflichten ist bei der Angabe des Vertragspartners eine Branchenbezeichnung anzugeben (§ 2 Abs. 8 VR).

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die für eine Tätigkeit zu zahlenden Bruttobeträge unter Einschluss von Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. 

Nähere Informationen zur Definition der veröffentlichungspflichtigen Angaben enthalten die Ausführungsbestimmungen zu § 46 Abs. 2 Abgeordnetengesetz.