Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Plenarsitzung

Biografien

Dieses Bild zeigt Thomas  Staudt (CDU)

Thomas Staudt (CDU)

Mitglied des Landtags
Geschäftsführer, Malermeister

Wahlkreisbüro

Magdeburger Straße 5
39307 Genthin
Telefon: 039322 588967
Telefax: 039322 588809

Industriestraße 4
39590 Hansestadt Tangermünde
Telefon: 039322 588967
Telefax: 039322 588809

Kurzlebenslauf

Geboren 1974 in der Hansestadt Stendal, verheiratet, ein Kind. Mitglied des Landtages seit der 8. Wahlperiode, Schriftführer.

Ausbildung, beruflicher Werdegang

  • 1990
    Polytechnische Oberschule
  • 1990 bis 1993
    Ausbildung zum Maler/Lackierer
  • 2002 bis 2005
    Ausbildung zum Malermeister
  • seit 2008
    Geschäftsführer eines mittelständigen Handwerksunternehmens

Politische und gesellschaftliche Funktionen

Ehrenamt

  • Vorsitzender des "Tangermünder Elbdeichmarathon e. V."
  • Aktives Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Tangermünde
  • Vorstandsmitglied des "Shalom-Haus e. V."
  • Vorsitzender im Fußballverein "FSV Saxonia Tangermünde e. V."

Veröffentlichungspflichtige Angaben nach den Verhaltensregeln

  • Tätigkeiten vor Übernahme des Mandats

    Geschäftsführer, Malereibetrieb Busse, Tangermünde
    Mitglied Verwaltungsrat, Kreissparkasse Stendal
  • Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat

    Geschäftsführer, Malereibetrieb Busse, Tangermünde, Einkünfte Stufe 6
  • Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

    Mitglied Vorstand, FSV Saxonia Tangermünde
    Mitglied Vorstand, Tangermünder Elbdeichmarathon e. V.
    Mitglied Vorstand, Shalomhaus Tangermünde e. V.
  • Mandate in Gebietskörperschaften

    Mitglied, Kreistag Stendal
    Mitglied, Stadtrat Tangermünde

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die für eine Tätigkeit zu zahlenden Bruttobeträge unter Einschluss von Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend.

 

 

 

Nähere Informationen zur Definition der veröffentlichungspflichtigen Angaben enthalten die Ausführungsbestimmungen zu § 46 Abs. 2 Abgeordnetengesetz.