Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Donnerstag, 16.08.2018

3 Termine gefunden

ICS Export
10:00 Uhr Datum: 16.08.2018

Ausschuss für Landesentwicklung und Verkehr

24. Sitzung
Magdeburg, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude

lev024e7.pdf (PDF, 479 KByte)


10:00 Uhr Datum: 16.08.2018

Empfang zum 60. Geburtstag des Landrates des Landkreises Helmstedt Herrn Gerhard Radeck

Grußwort der Landtagspräsidentin Brakebusch
Bibliothekssaal des Juleums, Collegienplatz 1, 38350 Helmstedt

11:00 Uhr Datum: 16.08.2018

Ausschuss für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung

19. Sitzung
Magdeburg, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude, Raum B1 05

wir019e7.pdf (PDF, 481 KByte)


Plenarsitzung

Abgeordnete

Dieses Bild zeigt Mario  Lehmann (AfD)

Mario Lehmann (AfD)

Mitglied des Landtags
Diplom-Verwaltungswirt (FH), Kriminalhauptkommissar
06485 Quedlinburg / OT Gernrode

Kontakt

Landesliste

Betreute Regionen: Landkreis Harz, Wahlkreis 30 - Quedlinburg

Wahlkreisbüro

Steinweg 23
06484 Quedlinburg
Telefon: 03946 5273913
Telefax: 03946 5273915

Zugehörigkeit Ausschüsse

Kurzlebenslauf

Geboren am 21. März 1970 in Quedlinburg, verheiratet, zwei Kinder. Mitglied des Landtages seit der 7. Wahlperiode.

Ausbildung, beruflicher Werdegang

  • 1986
    Polytechnische Oberschule
  • 1988
    Erweiterte Oberschule
  • 1990
    Wehrdienst
  • 1991
    Mittlerer Dienst, Landespolizei Sachsen-Anhalt
  • 1993
    Sachbearbeiter im Einsatzdienst in der Polizeidirektion Magdeburg
  • 1996
    Gehobener Dienst, Landespolizei Sachsen-Anhalt (FHS)
  • 1996
    Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH)
  • 2016
    Einsatzführung Koordinator, stellvertretender Leiter des Einsatzdienstes, Leiter des Einsatzdienstes, Revierstationsleiter, Kriminalbeamter

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • 2014
    Eintritt in die AfD

Veröffentlichungspflichtige Angaben nach den Verhaltensregeln

  • Tätigkeiten vor Übernahme des Mandats
    Polizeibeamter des Landes Sachsen-Anhalt, Polizeidirektion Nord, Magdeburg

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die für eine Tätigkeit zu zahlenden Bruttobeträge unter Einschluss von Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. 

Nähere Informationen zur Definition der veröffentlichungspflichtigen Angaben enthalten die Ausführungsbestimmungen zu § 46 Abs. 2 Abgeordnetengesetz.