Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Dienstag, 11.12.2018

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Abgeordnete

Dieses Bild zeigt Hannes  Loth (AfD)

Hannes Loth (AfD)

Mitglied des Landtags
Landwirt
06779 Raguhn-Jeßnitz / OT Retzau

Kontakt

Landesliste

Wahlkreisbüro

Hallesche Straße 61
06366 Köthen (Anhalt)
Telefon: 03496 4051253
Telefax: 03496 4051254

Telefon: 03496 4051253

Telefax: 03496 4051254

Zugehörigkeit Ausschüsse

Kurzlebenslauf

Geboren 1981 in Wolfen, evangelisch, verheiratet, ein Kind. Mitglied des Landtages seit der 7. Wahlperiode, Schriftführer.

Ausbildung, beruflicher Werdegang

  • 2001
    Abitur am Albert-Schweizer-Gymnasium in Bad Düben
  • 2002
    Grundwehrdienst
  • 2002
    Lehramt für Gymnasium (8 Semester)
  • 2002
    Theologie (6 Semester)
  • 2013
    Bachelor of Engineering (B.eng.) Landwirtschaft (Ingenieur)
  • 1997 bis 1998
    Parlamentarisches Partnerschaftsprogramm über Steffi Lemke, 1 Jahr USA
  • seit 2013
    Betriebsleiter in einem renommierten mittelständischen Agrarunternehmen (Tätigkeit seit Januar 2017 ruhend)

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • März 2013
    Eintritt in die AfD

Ehrenamt

  • 2011
    Mitglied der Wasserwehr Retzau

Veröffentlichungspflichtige Angaben nach den Verhaltensregeln

  • Tätigkeiten vor Übernahme des Mandats
    Aangestellter Betriebsleiter, Gemüsebau Cosa, Sitz: Prosigk/Cosa
  • Tätigkeiten neben dem Mandat
    Angestellter Betriebsleiter, Gemüsebau Cosa, Sitz: Prosigk/Cosa, regelmäßige Einkünfte bis 31.01.2017 (Stufe 2)
  • Mandate in Gebietskörperschaften
    Mitglied des Stadtrates Raguhn-Jeßnitz

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die für eine Tätigkeit zu zahlenden Bruttobeträge unter Einschluss von Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. 

Nähere Informationen zur Definition der veröffentlichungspflichtigen Angaben enthalten die Ausführungsbestimmungen zu § 46 Abs. 2 Abgeordnetengesetz.