Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Mittwoch, 18.09.2019

1 Termin gefunden

ICS Export
09:30 Uhr Datum: 18.09.2019

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Integration

40. Sitzung
Landtag von Sachsen-Anhalt, Landtagsgebäude, Domplatz 6-9, 39104 Magdeburg

soz040e7.pdf (PDF, 481 KByte)


Plenarsitzung

Abgeordnete

Dieses Bild zeigt Hannes  Loth (AfD)

Hannes Loth (AfD)

Mitglied des Landtags
Landwirt
06779 Raguhn-Jeßnitz / OT Retzau

Kontakt

Landesliste

Wahlkreisbüro

Hallesche Straße 61
06366 Köthen (Anhalt)
Telefon: 03496 4051253
Telefax: 03496 4051254

Telefon: 03496 4051253

Telefax: 03496 4051254

Zugehörigkeit Ausschüsse

Kurzlebenslauf

Geboren 1981 in Wolfen, evangelisch, verheiratet, ein Kind. Mitglied des Landtages seit der 7. Wahlperiode.

Ausbildung, beruflicher Werdegang

  • 2001
    Abitur am Albert-Schweizer-Gymnasium in Bad Düben
  • 2002
    Grundwehrdienst
  • 2002
    Lehramt für Gymnasium (8 Semester)
  • 2002
    Theologie (6 Semester)
  • 2013
    Bachelor of Engineering (B.eng.) Landwirtschaft (Ingenieur)
  • 1997 bis 1998
    Parlamentarisches Partnerschaftsprogramm über Steffi Lemke, 1 Jahr USA
  • seit 2013
    Betriebsleiter in einem renommierten mittelständischen Agrarunternehmen (Tätigkeit seit Januar 2017 ruhend)

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • März 2013
    Eintritt in die AfD

Ehrenamt

  • 2011
    Mitglied der Wasserwehr Retzau

Veröffentlichungspflichtige Angaben nach den Verhaltensregeln

  • Tätigkeiten vor Übernahme des Mandats
    Aangestellter Betriebsleiter, Gemüsebau Cosa, Sitz: Prosigk/Cosa
  • Tätigkeiten neben dem Mandat
    Angestellter Betriebsleiter, Gemüsebau Cosa, Sitz: Prosigk/Cosa, regelmäßige Einkünfte bis 31.01.2017 (Stufe 2)
  • Mandate in Gebietskörperschaften
    Mitglied des Stadtrates Raguhn-Jeßnitz

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die für eine Tätigkeit zu zahlenden Bruttobeträge unter Einschluss von Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. 

Nähere Informationen zur Definition der veröffentlichungspflichtigen Angaben enthalten die Ausführungsbestimmungen zu § 46 Abs. 2 Abgeordnetengesetz.