Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Plenarsitzung

Biografien

Dieses Bild zeigt Detlef  Radke (CDU)

Detlef Radke (CDU)

Mitglied des Landtags
Agraringenieur
39517 Tangerhütte / OT Weißenwarte

Wahlkreis 05 (Genthin)

Betreute Regionen: Wahlkreis 05 - Genthin

Wahlkreisbüro

Mühlenstraße 2
39307 Genthin
Telefon: 03933 823770
Telefax: 03933 823770

Bismarckstraße 19
39576 Hansestadt Stendal
Telefon: 03931 212091
Telefax: 03931 5198169

Kurzlebenslauf

Geboren 1956 in Tangerhütte, evangelisch, verheiratet, zwei Kinder. Mitglied des Landtages seit der 4. Wahlperiode.

Ausbildung, beruflicher Werdegang

  • bis 1973
    Schule
  • bis 1975
    Lehre
  • bis 1980
    Studium, Abschluss Diplomagragingenieur
  • 1981 bis 1989
    Abteilungsleiter in der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG)
  • 1989
    Vorsitzender in der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG)
  • seit 1990
    selbständig

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • 1991
    Eintritt in die CDU
  • seit 1995
    Bürgermeister der Gemeinde Weißewarte
  • seit 1999
    Mitglied des Kreistages Stendal
  • seit 2001
    Vorsitzender im CDU-Ortsverband Weißewarte

Veröffentlichungspflichtige Angaben nach den Verhaltensregeln

  • Tätigkeiten vor Übernahme des Mandats

    Inhaber eines landwirtschaftlichen Betriebes, GbR E. und D. Radke, Sitz: Weißewarte
  • Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat

    Gesellschafter der GbR E. und D. Radke, Sitz: Weißewarte, regelmäßige Einkünfte (Stufe 1)
  • Mandate in Gebietskörperschaften

    Mitglied des Kreistages Stendal
    Bürgermeister der Gemeinde Weißewarte
    Mitglied im Stadtrat der Stadt Tangerhütte
  • Beteiligung an Kapital- oder Personengesellschaften

    GbR E. und D. Radke, Sitz: Weißewarte

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die für eine Tätigkeit zu zahlenden Bruttobeträge unter Einschluss von Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend.

 

 

 

Nähere Informationen zur Definition der veröffentlichungspflichtigen Angaben enthalten die Ausführungsbestimmungen zu § 46 Abs. 2 Abgeordnetengesetz.