Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Montag, 25.05.2020

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Kranken- und Pflegeversicherung

Gesetzlich oder privat? Die Abgeordneten haben die Wahl. Diejenigen, die Mitglied in einer gesetzlichen Krankenversicherung sind, erhalten wie alle Arbeitnehmer als Zuschuss die Hälfte ihrer Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung.

Abgeordnete, die einen Vertrag mit einer privaten Kranken- und Pflegeversicherung abgeschlossen haben, zahlen ihre Beträge zunächst vollständig selbst. Im beamtenrechtlichen Rahmen können aber sogenannte Beihilfen Krankheits-, Pflege- und Geburtsfälle in Anspruch genommen werden.

zurück: Abgeordnetenbezüge