Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Plenarsitzung

Über die Sprache im Bundestag

Seit über 70 Jahren besteht der Deutsche Bundestag. In dieser Zeit wurden von den Stenograf*innen mehr als 20 Millionen Wörter mitgeschrieben. Davon schaffte es jedoch nur ein winziger Teil in die Nachrichten. Die Redaktion von ZEIT ONLINE ermöglicht mit diesem Buch einen ungewöhnlichen Blick auf die Debatten und die Sprache des Bundestags.

Buchcover

Buchcover „Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind…“ Wörter, die den Bundestag in Atem hielten. Berlin: Duden, 2020.

Mit Hilfe zahlreicher Grafiken wird die Politik von 1949 bis heute anschaulich gemacht und unterhaltsam interpretiert. Anhand der Reden der Bundestagsabgeordneten wird beispielsweise untersucht, welche die wichtigsten Themen in den vergangenen Jahrzehnten waren, welche Entwicklungen man am Vorkommen bestimmter Wörter ablesen kann und wie sich die Sprache der Abgeordneten verändert hat. Ein kurzweiliges Lesevergnügen, denn die Erkenntnisse der ZEIT-ONLINE-Journalisten sind mitunter überraschend.

ZEIT ONLINE: „Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind…“. Wörter, die den Bundestag in Atem hielten. Berlin: Duden, 2020.