Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

KW 44, 26.10.2020 - 01.11.2020

11 Termine gefunden

ICS Export
10:00 Uhr Datum: 26.10.2020

Spendenaktion "Rosen für ein Kinderlachen"

Teilnahme durch Landtagspräsidentin Brakebusch
Universitätsklinikum Magdeburg, Leipziger Straße 44, 39120 Magdeburg

16:30 Uhr Datum: 26.10.2020

Landtagspräsidentin überreicht gemeinsam mit Innenminister Stahlknecht die "Sportplakette des Bundespräsidenten" als höchster staatlicher Auszeichnungsveranstaltung für Sportvereine in Sachsen-Anhalt

Ministerium für Inneres und Sport Sachsen-Anhalt, Halberstädter Straße 2/am "Platz des 17. Juni", 39112 Magdeburg

11:00 Uhr Datum: 27.10.2020

Grußwort der Landtagspräsidentin zur Ehrungsveranstaltung "Beste Schülerin in der Alten- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Generalistik des Bundeslandes Sachsen-Anhalt" sowie Überreichung der Urkunde

Pfeiffersche Stiftungen, Diakonie Mutterhaus, Pfeifferstraße 10, 39114 Magdeburg

Plenarsitzung

Kollektive Biographie des 20. Jahrhunderts

Wie oft kann man neu anfangen? Diese Frage stellt sich Konrad H. Jarausch in seinem Buch „Zerrissene Leben“. Er schreibt eine neue deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts - im Spiegel der Lebensgeschichten von über 80 Zeitzeugen. Diese haben den Nationalsozialismus unterstützt, den Zweiten Weltkrieg und die Nachkriegszeit in der BRD bzw. der DDR sowie die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten erlebt.

Konrad H. Jarausch: Zerrissene Leben : Das Jahrhundert unserer Väter und Mütter. Darmstadt: Wiss. Buchges. Theiss, 2018

Die Lebensläufe dieser Zeitzeugen sind sehr unterschiedlich. So gehören zu ihnen unter anderem glühende Nazis, jüdische Holocaust-Opfer, politische Wendehälse aber auch unpolitische Zeitgenossen. Dem Autor gelingt es, die Geschichte dieser Zeitzeugen auf besondere Art und Weise zu erzählen, indem er aus ihren Erinnerungen, Erlebnissen und Erfahrungen in vielen Mosaiksteinchen eine kollektive Biografie des 20. Jahrhunderts entstehen lässt. Diese Geschichten erlauben einen sehr persönlichen Einblick in das Leben einer ganzen Generation.