Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Freitag, 19.04.2019

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Abgeordnete zwischen Staat und Gesellschaft

Der etwas sperrige Titel dieser im Jahr 2017 von der Universität Münster angenommenen Dissertation beleuchtet ein Phänomen, das die Rechtswissenschaft seit Jahrzehnten beschäftigt. Gemeint ist die nähere Beschreibung der Rechtsstellung von (Bundestags-) abgeordneten. 

Buchtitel: Bettina Gausing, Das Abgeordnetenmandat zwischen Staat und Gesellschaft: Zum Verhältnis der Grundrechte von Bundestagsabgeordneten zu Art. 38 Absatz 1 Satz 2 GG, Berlin: Duncker & Humblot 2018.

Sie stehen in einem kontinuierlichen Spannungsverhältnis zwischen Staat und Gesellschaft, zwischen ihrer Funktion als Vertreter des Volkes im Parlament und ihrem Status als Bürger und somit Grundrechtsträger gewissermaßen in einer Person. Ein weiterer Untersuchungsgegenstand der Arbeit betrifft das spezifische Verhältnis der in Art. 38 Grundgesetz festgeschriebenen Garantie der freien Mandatsausübung zur funktionalen Grundrechtsanwendung.