Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Donnerstag, 24.10.2019

2 Termine gefunden

ICS Export
20:00 Uhr Datum: 24.10.2019

Landtagspräsidentin Brakebusch hält Grußwort zum Parlamentarischen Abend der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt

39104 Magdeburg, Fürstenwall 3b, Restaurant Hoflieferant

Plenarsitzung

Spitzennachwuchskraft zu Gast im Landtag

Immer mehr älteren Menschen sind auf Pflegekräfte angewiesen. Gleichzeitig wollen immer weniger junge Menschen in diesem Beruf arbeiten. Lisa Hilbenz aus Magdeburg hat sich jedoch für den Beruf entschieden und ist mittlerweile sehr erfolgreich. Bei einem deutschlandweiten Wettbewerb für Auszubildende in der Alten- und Krankenpflege hat sie den zweiten Platz belegt.

Zur Anerkennung hat Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch sie Mitte Oktober in den Landtag eingeladen. Brakebusch sagte, sie ist stolz auf die junge Frau aus Sachsen-Anhalt. Denn eine Pflegekraft leistet eine sehr wichtige und schwierige Arbeit.

Landtagspräsidentin zeichnet beste Pflegeschülerin Sachsen-Anhalts aus.
Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch ehrte Lisa Hilbenz, die im bundesweiten Wettbewerb um die besten Schülerinnen und Schüler in der Alten- und Krankenpflege den zweiten Platz erzielte. Foto: Stefan Müller

Bei dem Wettbewerb musste die Auszubildende Lisa Hilbenz wirklich viele verschiedene Aufgaben erfüllen: Es gab eine schriftliche Klausur, um ihr theoretisches Wissen zu testen. Außerdem musste sie einer Jury zeigen, welche praktischen Fähigkeiten sie hat. sie sich in der pflegerischen Praxis bewähren.

Dann gab es auch noch einen großen Aufgabenbereich, der sich mit der Pflegeplanung beschäftigte. Die junge Frau aus Magdeburg bewältigte alle Aufgaben sehr gut und erhielt am Ende den zweiten Platz. Nur ein junger Mann aus Niedersachsen war noch besser. Aber egal, denn in Sachsen-Anhalt ist Lisa Hilbenz auf jeden Fall die „beste Schülerin in der Alten- und Krankenpflege“.