Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Mittwoch, 13.11.2019

3 Termine gefunden

ICS Export
09:30 Uhr Datum: 13.11.2019

Ausschuss für Arbeit, Soziales und Integration

42. Sitzung
Magdeburg, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude

soz042e7.pdf (PDF, 482 KByte)


10:00 Uhr Datum: 13.11.2019

Ausschuss für Umwelt und Energie

38. Sitzung
Landtag von Sachsen-Anhalt, Landtagsgebäude, Domplatz 6-9, 39104 Magdeburg

umw038e7.pdf (PDF, 501 KByte)


17:00 Uhr Datum: 13.11.2019

Festveranstaltung anlässlich der "Gründung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. vor 100 Jahren"

Grußwort durch die Landtagspräsidentin und Schirmherrin Gabriele Brakebusch

39104 Magdeburg, Hegelstraße 42, Festsaal des Palais am Fürstenwall

Plenarsitzung

Botschafter Kroatiens im Landtag zu Gast

Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch hat am Montag, den 26. März 2018, den Botschafter der Republik Kroatien zum Antrittsbesuch im Landtag empfangen. S.E. Dr. Gordan Grlić Radman ist seit Herbst 2017 als Botschafter seines Landes akkreditiert.

Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch und der kroatische Botschafter S.E. Dr. Gordan Grlić Radman
Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch empfing den kroatischen Botschafter S.E. Dr. Gordan Grlić Radman in ihrem Amtszinmer. Foto: Stefanie Böhme

Der 59-Jährige Grlić Radman studierte zunächst Agrarwirtschaft und später Politikwissenschaften mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen an der Universität Zagreb, an der er auch promovierte. In den 1990er Jahren begann er seine Karriere im diplomatischen Dienst Kroatiens. Bevor er Botschafter in Deutschland wurde, war er bereits fünf Jahre Botschafter in Ungarn. Grlić Radman ist verheiratet und hat drei Kinder. Es spricht Kroatisch, Deutsch, Englisch, Bulgarisch und Ungarisch.

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Kroatien sind bereits seit Jahren sehr gut. Zum einen leben rund 260 000 Kroaten in Deutschland, zum anderen fahren jährlich etwa zwei Millionen Deutsche an die Adriaküste in den Urlaub. Kroatien ist seit 2013 Mitglied der Europäischen Union, seit 2009 ist es Mitglied der NATO.