Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Dienstag, 19.11.2019

1 Termin gefunden

ICS Export
16:30 Uhr Datum: 19.11.2019

Teilnahme der Landtagspräsidentin an der Verleihung des Demografiepreises 2019

Festsaal Palais am Fürstenwall, Hegelstraße 42, 39104 Magdeburg

Plenarsitzung

Schutz der Fische an Wasserkraftanlagen

Der Ausschuss für Umwelt und Energie hat sich am Mittwoch, 20. September 2017, in Halle-Planena über den Schutz der Fischfauna an Wasserkraftwerken informiert. Im März hatte die Landesregierung bereits im Ausschuss über das Thema berichtet. Hintergrund sind eine geplante verstärkte Nutzung von Wasserkraftanlagen und die Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie. 

Mitglieder des Umweltausschusses an der Wasserkraftanlage.
Der Ausschuss für Umwelt und Energie informierte sich an der Wasserkraftanlage Halle-Planena über den dortigen Schutz der Fischfauna. Foto: Jaqueline Kriener/Landtag

Um die natürliche Wanderung von Fischen jederzeit zu ermöglichen, müssen die Flüsse sowohl flussaufwärts als auch –abwärts durchlässig sein. An den Wasserkraftanlagen in Sachsen-Anhalt gibt es daher seit einigen Jahren sogenannte Fischaufstiegs- und Fischabstiegsanlagen. Wie diese genau funktionieren und welchen Schutz sie der heimischen Fischfauna bieten, darüber informierten sich die Landtagsabgeordneten und Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert vor Ort in Halle-Planena.

Wasserkraftanlage in Halle-Plena.
Ein Blick auf die Fischauftstiegs- und Fischabstiegsanlage am Wasserkraftwerk Halle-Planena. Foto: Jaqueline Kriener/Landtag

Ausführliche Erklärungen zu den Fischabstiegs- und Fischaufstiegsanlagen finden Sie auf der Internetseite der Wasserkraftanlage Halle-Planena (Saale)