Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Dienstag, 19.11.2019

1 Termin gefunden

ICS Export
16:30 Uhr Datum: 19.11.2019

Teilnahme der Landtagspräsidentin an der Verleihung des Demografiepreises 2019

Festsaal Palais am Fürstenwall, Hegelstraße 42, 39104 Magdeburg

Plenarsitzung

Ägyptens Botschafter auf Antrittsbesuch

Ägyptens Botschafter in Deutschland, Dr. Badr Abdelatty, stattete Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch am Mittwoch, 2. November 2016, seinen Antrittsbesuch ab. Die Präsidentin empfing den Diplomaten im Magdeburger Landtag.

Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch (M.) empfing den ägyptischen Botschafter in Deutschland, S. E. Dr. Badr Abdelatty. Foto: Stefan Müller

Der ägyptische Botschafter in Deutschland

Der 50-jährige studierte Politikwissenschaftler begann seine diplomatische Laufbahn 1989 als Attaché im Außenministerium in Kairo. Nach einer Tätigkeit an der Universität Kairo folgten unter anderem Stationen an den Botschaften in Japan, den USA und in Belgien. Zuletzt war der Diplomat stellvertretender Außenminister Ägyptens. Seit September 2015 ist Abdelatty Botschafter in Berlin. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Deutschland und Ägypten

Deutschland und Ägypten unterhalten seit langer Zeit enge und vielfältige Beziehungen. Deutschland ist weiterhin bestrebt, den Aufbau eines modernen und demokratischen Staates in Ägypten zu unterstützen. Dabei verfolgt die Bundesregierung die Lage der Menschenrechte aufmerksam.

Mit der Zusammenkunft des neugewählten Parlaments im Januar 2016 ist die Zeit des politischen Übergangs abgeschlossen, nachdem im Januar 2014 bereits eine neue Verfassung verabschiedet und im Mai 2014 Staatspräsident Abd al-Fattah as-Sisi gewählt wurde.

Seit August 2011 unterstützt die Bundesregierung Ägypten im Rahmen einer „Transformationspartnerschaft“ unter anderem bei gesellschaftlicher Modernisierung und demokratischem Wandel. Schwerpunkte dieser Transformationspartnerschaft sind die Förderung von rechtsstaatlichen Strukturen und guter Regierungsführung, Beschäftigungsförderung und duale Ausbildung, Zivilgesellschaft und professionelle Medien.

Ägypten beim Auswärtigen Amt