Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

KW 26, 24.06.2019 - 30.06.2019

6 Termine gefunden

ICS Export
14:00 Uhr Datum: 24.06.2019

Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Medien

28. Sitzung
06618 Naumburg, Henne 1, Gasthaus und Hotel "Zur Henne"

eur028e7.pdf (PDF, 473 KByte)


15:00 Uhr Datum: 24.06.2019

Treffen der Landtagspräsidentin mit dem Frauenclub der Synagogen-Gemeinde zu Magdeburg

Synagogen-Gemeinde zu Magdeburg, Gröperstr. 1a, 39106 Magdeburg

18:00 Uhr Datum: 24.06.2019

Parlamentarischer Abend des Landestourismusverbandes Sachsen-Anhalt

Grußwort der Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch
Schloss Neuenburg, Schloß 1, 06632 Freyburg (Unstrut)

Plenarsitzung

Sternsinger im Landtag von Sachsen-Anhalt

Sechs Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren aus dem Caritasverband für das Bistum Magdeburg e. V., haben dem Landtag – verkleidet als die Heiligen Drei Könige – am Dienstag, 8. Januar 2019, mit Liedern und kurzen Texten den Haussegen für das Neue Jahr überbracht und Gaben für die Inklusion behinderter Kinder in Peru erbeten.

Sternsinger vom Caritasverband des Bistums Magdeburg e.V. brachten dem Landtag und seinen Mitarbeitern den Haussegen für 2019. Fotos: Stefanie Böhme

Im Jahr 2019 geht es beim Dreikönigssingen um Kinder mit Behinderung. Weltweit gibt es ungefähr 165 Millionen Kinder mit Behinderung. In armen Ländern leben besonders viele von ihnen. Die meisten von ihnen leben somit auch in besonders armen Verhältnissen, die medizinische Versorgung lässt zu wünschen übrig. Beispielland für die Sternsinger ist 2019 Peru in Südamerika. Durch die Sammlung der Kinder soll anderen Kindern weltweit geholfen werden – so auch in Peru.

„Ausgesprochen gern begrüße ich die Sternsinger im Landtag von Sachsen-Anhalt“, versicherte Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch. „Sie überbringen in Gewändern der Heiligen Drei Könige nun zum zweiten Mal dem Landtag den Haussegen für das Neue Jahr.“ 

Wer sind die Sternsinger?

Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ der katholischen Kirche ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern weltweit und hat seit 1959 über eine Milliarde Euro gesammelt. Aktuell werden 2 168 Projekte in 112 Ländern unterstützt. Die Sternsinger – das sind rund 300 000 Mädchen und Jungen, die sich rund um den Dreikönigstag (6. Januar) bei Schnee und Kälte in königlichen Gewändern auf den Weg machen, Gottes Segen zu den Menschen bringen und Geld für Kinder in Not sammeln.

Zur Internetseite der Sternsinger (Link)