Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Sonntag, 25.08.2019

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Transkript

Holger Stahlknecht (Minister für Inneres und Sport):

Herr Farle und die AfD-Fraktion, in der griechischen Mythologie gab es die Gottheit Kairos.

(Sebastian Striegel, GRÜNE, lacht)

Das war die zur Gottheit personifizierte Findung des richtigen Zeitpunkts. Wer Kairos nicht kennt, dem sage ich: Er hatte vorn einen Schopf und hinten keine Haare. Wenn er an einem vorbeikam, musste man ihn beim Schopf ergreifen; das war der günstige Zeitpunkt. Kam man zu früh, griff man vorbei, und kam man zu spät, berührte man den glatten Hinterkopf und Kairos rauschte weiter.

Das trifft für Sie zu. Sie sind heute nicht nur zu früh, sie sind auch zu spät gekommen.

(Heiterkeit und Zustimmung bei der CDU, bei der LINKEN, bei der SPD und bei den GRÜNEN)

Sie sind im Sinne dieser Zeitpunkttheorie zu spät gekommen, was die Enquete-Kommission angeht; das ist überholte Prozessgeschichte. Und Sie sind mit Ihrem Gesetzentwurf zu früh gekommen; denn diesen könnten Sie einbringen, wenn wir unseren Entwurf zur Änderung des Kommunalverfassungsgesetzes im Dezember einbringen. Insofern haben Sie den Kairos zu früh angefasst - da war er weg - und dann haben Sie hinten noch die Glatze gespürt - da war er wieder weg.

Das wollte ich Ihnen heute Abend noch sagen. - Vielen Dank.

(Heiterkeit und Beifall im ganzen Hause)