Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Sonntag, 20.10.2019

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Transkript

Wolfgang Aldag (GRÜNE):

Vielen Dank, Herr Präsident. - Meine Damen und Herren! Es ist kein Geheimnis, dass wir als Fraktion und ich persönlich die effizienzsteigernden Maßnahmen nicht wirklich prickelnd finden. Schon der Begriff ist im Zusammenhang mit den vielfältigen Herausforderungen, vor denen wir in unseren Schulen stehen, eine Missachtung dessen, was die Lehrkräfte leisten. Wertschätzung, Motivation und Unterstützung sehen anders aus. Am gravierendsten wirken sich die Maßnahmen an den Grundschulen aus.

(Zustimmung bei der LINKEN)

Ich bin an vielen Schulen unterwegs und gerade die kleinen Einrichtungen auf dem Land haben enorme Probleme. Fällt eine Lehrkraft aus, bricht teilweise das ganze System zusammen. Dann wird zimmerübergreifender Unterricht gemacht. Im Korridor werden alle Zimmertüren geöffnet und eine Lehrkraft muss dann vier Klassen unterrichten oder der Unterricht fällt ganz aus. Mehr Personal wäre hier, wo es doch um die Ausbildung der Jüngsten geht, enorm wichtig.

Meine Damen und Herren! Korrekturen sind dringend notwendig. Ich werde nicht aufhören, in der Koalition dafür zu kämpfen. Ja, uns liegt heute eine Beschlussempfehlung vor. Was darin steht, ist nicht falsch und bringt sicherlich auch Erleichterung für die Lehrkräfte mit sich. Aber eine Lösung der Probleme erreichen wir damit nicht.

Was war es für ein Kampf, den Punkt 3 in dieser Beschlussempfehlung zu verankern. Ich hoffe, Herr Minister, dass Sie sich ernsthaft Gedanken darüber machen, wie wir die Situation an den Grundschulen dauerhaft verbessern können.

An dieser Stelle müssen wir über die Beschlussempfehlung hinaus ansetzen, um die Kleinsten optimal in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Es wird Zeit, Prioritäten zu setzen. Wir alle gemeinsam haben es in der Hand. - Vielen Dank.

(Zustimmung bei den GRÜNEN)