Herr Präsident! Meine Damen, meine Herren! Wir haben heute hier im Hohen Haus drei verschiedene Wahlergebnisse zur Kenntnis zu nehmen gehabt. Wir haben um eine Auszeit gebeten, um alle drei Wahlergebnisse einzuordnen und zu durchdenken. Wir hatten uns dafür entschieden, unseren Wahlvorschlag Wulf Gallert zu einem späteren Zeitpunkt erneut zur Wahl einzureichen.

Die Aufforderung von Ihnen, Herr Fraktionsvorsitzender Borgwardt, von Ihnen, Herr Fraktions-vorsitzender Steppuhn, und von Ihnen, Frau Fraktionsvorsitzende Dalbert, veranlassen uns aber, nicht einen späteren, sondern noch einmal den heutigen Zeitpunkt zu wählen. Aus diesem Grunde schlägt meine Fraktion für das Amt des zweiten Vizepräsidenten Herrn Abg. Wulf Gallert vor. Vielen Dank.

(Lebhafter Beifall bei der LINKEN - Zustimmung bei der SPD und bei den GRÜNEN)