Thomas Lippmann (DIE LINKE):

Vielen Dank, Frau Präsidentin. - Liebe Kolleginnen und Kollegen! Ich und wir sind wirklich erschüttert über die Art und Weise, wie Herr Höse hier vorn für die AfD deren menschenverachtende Position dargestellt hat.

(Beifall - Zurufe - Unruhe)

Die Menschen einzuteilen in solche, die nach Ihrer Auffassung hier sein dürfen, und solche, die nach Ihrer Auffassung nicht hier sein dürfen,

(Zuruf: Doch nicht nach unserer Auffassung! - Weitere Zurufe)

macht Ihre Auffassung deutlich. Das, was Herr Höse hier vorgetragen hat, ist nichts anderes, als die Tür dafür zu öffnen, dass Migranten, dass Flüchtlinge missachtet, misshandelt und Verbrechen ausgesetzt werden dürfen.

(Zurufe)

Ich halte das für einen Tiefpunkt in der parlamentarischen Beratung und schäme mich dafür.

(Beifall - Zurufe)