Christina Buchheim (DIE LINKE):

Vielen Dank. - Ich bin froh, dass wir die Debatte angestoßen haben und dass schlussendlich aus allen Fraktionen das Signal kam, dass insoweit Handlungsbedarf besteht.

Ich denke, dass wir nach der Überweisung in den Innenausschuss dort gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden eine entsprechende Lösung finden werden. Egal wie sie aussieht: Wichtig ist, dass eine Lösung gefunden wird und wir für Rechtssicherheit sorgen. Wir müssen den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern letztlich die Angst vor der Haftung nehmen und damit auch dafür sorgen, dass die Badeseen im nächsten Jahr wieder uneingeschränkt nutzbar sind und sich alle im rechtssicheren Rahmen bewegen. Ich freue mich auf die Diskussionen. - Danke.

(Zustimmung)