Thomas Lippmann (DIE LINKE):

Ich bin mit einem Satz fertig. Es ist für uns eine Instrumentalisierung, wie wir es hereingerufen haben. Denn Sie haben durchdekliniert, welche unserer Aussagen Sie für geeignet halten, draußen Parteien-Bashing zu machen und nicht in der Sache etwas zu regeln. Wie wir mit Ehrenamt unterwegs sind, das werden wir in diesem Parlament in ordentlicher Weise zeigen, und nicht mit solchen Nebenbemerkungen, die einen ganz anderen Kontext hatten.

(Zustimmung bei der LINKEN)

Kümmern Sie sich um die Menschen und nicht um Ihr Parteien-Bashing.

(Zuruf von Ulrich Siegmund, AfD)