Tagesordnungspunkt 31

Zweite Beratung

Hochschulambulanzen der Universitätsmedizin ausfinanzieren

Antrag Fraktion DIE LINKE - Drs. 7/2194

Beschlussempfehlung Ausschuss für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung - Drs. 7/4351

(Erste Beratung in der 40. Sitzung des Landtages am 19.12.2017)



Die Behandlung erfolgt im vereinfachten Verfahren gemäß § 38 Abs. 3 der Geschäftsordnung des Landtages. Daher treten wir unmittelbar in das Abstimmungsverfahren ein.

Wir stimmen über die Beschlussempfehlung in der Drs. 7/4351 ab. Wer der Beschlussempfehlung des Ausschusses für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung in der Drs. 7/4351 zustimmt, den bitte ich um das Kartenzeichen. - Das sind die Koalitionsfraktionen, zögerlich auch die AfD-Fraktion und die Fraktion DIE LINKE. Gibt es Gegenstimmen? - Gibt es Stimmenthaltungen? - Das ist nicht der Fall. Dann habe ich bestimmt die fraktionslosen Mitglieder vergessen. Sie haben beide zugestimmt, soweit ich gesehen habe, ja? - Okay.

(Lars-Jörn Zimmer, CDU: Also einstimmig!)

Damit ist der Tagesordnungspunkt 31 erledigt.