Wolfgang Aldag (GRÜNE):

Vielen Dank, Frau Präsidentin. Ich mache es auch hier wieder kurz. - Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Bereits in der letzten Landtagssitzung haben wir uns auf der Grundlage der von uns gestellten Großen Anfrage ausführlich zum Thema Alleen in Sachsen-Anhalt unterhalten. Schon im letzten Monat habe ich meine Freude darüber geäußert, dass dieses Thema in allen Fraktionen präsent ist. Ich dachte eigentlich auch, dass wir es schaffen, auf der Grundlage der Debattenbeiträge eine Beschlussempfehlung zu erarbeiten.

Nun debattieren wir heute erneut über dieses Thema, und der Antrag der Fraktion DIE LINKE fasst im Wesentlichen das zusammen, was in der letzten Sitzung als Konsens hausübergreifend in der Luft lag.

Auf dieser Basis hatte ich im April umgehend eine Beschlussempfehlung erarbeitet und innerhalb der Koalition in Umlauf gegeben. Es ist schade und es ärgert mich wirklich, dass es uns nicht gelungen, uns auf diese zu einigen. Ich hoffe nun, dass es uns im Ausschuss gelingt, hierzu inhaltlich zu einer einheitlichen Meinung zu kommen. Es ist höchste Zeit; denn unseren Alleen - ich habe es in meiner Rede im April bereits erwähnt - geht es nicht gut. Wir müssen dringend handeln, um unsere Alleen im Land nicht zu verlieren. - Vielen Dank.

(Zustimmung von Hendrik Lange, DIE LINKE - Hendrik Lange, DIE LINKE: Ich habe ein bisschen geklopft!)