Jürgen Barth (SPD):

Sehr geehrte Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Der Herr Minister hat schon darauf hingewiesen: Wir haben dieses Thema in der letzten Landtagssitzung bereits auf der Tagesordnung gehabt. Es gibt hierzu mehrere Anfragen, angefangen mit der von Dietmar Weihrich im Jahr 2015, um einmal in die jüngere Vergangenheit zu gehen, in denen dieses Thema bearbeitet worden ist. Dann gibt es die Kleine Anfrage der GRÜNEN, über die wir uns heute verständigen. Zudem habe ich eine Kleine Anfrage als Ergänzung zu der Kleinen Anfrage der GRÜNEN gestellt, zu der die Landesregierung dankenswerterweise auch auf verschiedenste Fragen geantwortet hat. Ich hoffe, Sie haben die Antworten alle gelesen.

Meine Damen und Herren! Der Antrag der LINKEN ist in einigen Punkten so gestaltet, dass man zumindest aus unserer Sicht in den Ausschüssen über bestimmte Punkte sicherlich diskutieren kann. Hierzu gehört zum Beispiel der Alleenfonds, wie er in Mecklenburg-Vorpommern existiert. Das ist natürlich wieder eine Geldfrage. Darüber werden wir uns im Rahmen des kommenden Haushalts sicherlich verständigen müssen. Das Baumkataster fortzuführen und zu erneuern ist, denke ich, auch ein wichtiges Anliegen. Auch darüber sollten wir im Ausschuss reden.

Ich denke aber, insgesamt stellt niemand die Sinnhaftigkeit von Alleen infrage. Trotz aller Probleme, die es mit Alleen gibt - der Minister wies darauf hin; es gibt noch andere Dinge, die problembehaftet sind -, sage ich an dieser Stelle: Alleen sind einfach schön.

(Zustimmung bei der SPD, bei der LINKEN, von Siegfried Borgwardt, CDU, und von Angela Gorr, CDU)

Meine Damen und Herren! Aus diesem Grunde stimmen wir einer Überweisung in den Verkehrsausschuss sowie in den Umweltausschuss und in den Finanzausschuss zu. Mit einer Überweisung in den Ausschuss für Inneres und Sport kann ich mich nicht so recht anfreunden. Aber okay.

(Rüdiger Erben, SPD: Nein!)

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

(Zustimmung bei der SPD und bei der CDU)