Wolfgang Aldag (GRÜNE):

Vielen Dank, Herr Präsident. - Ich will es ganz kurz machen; denn alle wesentlichen Punkte zum Antrag haben meine Vorrednerinnen und Vorredner bereits erläutert. Das Anliegen des Antrags ist ja auch wirklich übersichtlich.

Statt eines zweijährigen breit angelegten Berufsbildungsberichts wollen wir ein regelmäßiges Jahresmonitoring zur Berufsbildung einführen. Die Vorteile liegen auf der Hand und wurden angeführt: aktuellere Daten, damit ein höherer Praxisnutzen des Berichts entsteht, ein übersichtlicheres statistisches Nachschlagewerk statt breiter inhaltlicher Ausführungen, die bisher auf zwei Jahre alten Zahlen basierten. Und zu guter Letzt wird es sogar noch günstiger.

Liebe Fraktion DIE LINKE, auch wenn wir Ihrem Änderungsantrag nicht zustimmen werden - die Ministerin hat dargelegt, weshalb wir das nicht tun, und Kollege Steppuhn wird es gleich auch noch einmal tun  , glaube ich, dass unser Antrag auch für Sie zustimmungsfähig ist; denn grundsätzlich haben Sie schon im Jahr 2014 für den einjährigen Bericht votiert. Daher bitte ich um Zustimmung zu unserem Antrag. - Vielen Dank.

(Zustimmung bei den GRÜNEN)