Bevor ich aber den nächsten Tagesordnungspunkt aufrufe, möchte ich noch kurz eine Erklärung abgeben. Ich habe gestern hier im Plenum aufgrund eines entsprechenden Hinweises von Frau Kollegin Dr. Pähle bezüglich Frau Kollegin Schindler den Kollegen Herrn Farle gerügt. Korrekt ging es um einen Zuruf während des Tagesordnungspunktes 22 - Ausbau der Windenergie stoppen. Grundlage war hier die Rednerkorrektur, das heißt das Exemplar der Rednerkorrektur.

Auf einen Hinweis von Herrn Farle hin habe ich unsere Verwaltung noch einmal gebeten und veranlasst, den Wortlaut des Zurufs aufzuklären und selbst noch einmal dort hineinzuhören. Der zuständige Abteilungsleiter hat mir mitgeteilt, dass im Zurufkanal - wir haben einen gesonderten Kanal, der auch gerade die Zurufe noch einmal deutlicher herausstellt - der Audioaufzeichnung nach seiner Einschätzung eindeutig das Wort „Pöbelei“ zu vernehmen ist.

Meine Rüge ist damit gegenstandslos. Sehr geehrter Herr Farle, Kollege Farle, ich bitte hierfür um Nachsicht.

(Beifall bei der AfD)