Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Sonntag, 20.10.2019

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Mitmachparcours führt zur Sensibilisierung

Im offenen Besucherzentrum des Landtags wird ab kommenden Freitag (31. Mai 2019) für zwei Wochen die interaktive Ausstellung „Echt krass“ zu sehen sein. Die Ausstellung wurde vom Kieler PETZE-Institut für Gewaltprävention konzipiert und wird in Sachsen-Anhalt von der Hochschule Merseburg (Fachbereich Soziale Arbeit, Medien, Kultur) in interessierten Schulen und Jugendeinrichtungen präsentiert.

Ausstellungsflyer
Flyer-Cover zur Ausstellung „Echt krass“. Foto: Veranstalter

Anliegen der Ausstellungsmacher ist die Prävention vor sexuellen Übergriffen. An fünf Lernstationen setzen sich die Besucher/innen mit Aspekten von Sexismus, sexueller Gewalt und den Schutzrechten aller Bürger/innen auseinander. Zentrales Element der Ausstellung ist ein animierter Mitmachparcours, der die Jugendlichen sensibilisiert, sexuelle Übergriffe als solche auch wahrzunehmen, sich gegen diese Übergriffe zu wehren und frühzeitig Hilfe zu holen.

Die Präsentation im Landtag stimmt auf einen Fachtag Sachsen-Anhalt zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt ein, der am 14. Juni 2019 im Gesellschaftshaus Magdeburg stattfinden wird. Unter dem Titel „Hinsehen. Hinhören. Handeln!“ diskutieren Fachleute aus der Kinder- und Jugendhilfe, der Familienförderung sowie aus dem Bildungs-, Sport- und Jugendfreizeitbereich, wie es noch besser gelingen kann, Kinder und Jugendliche vor sexuellen Übergriffen zu schützen.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Sie ist vom 31. Mai bis 13. Juni 2019 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr im Landtag zu besuchen.