Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Donnerstag, 27.06.2019

0 Termine gefunden

Plenarsitzung

Abgeordnete

Dieses Bild zeigt Detlef  Radke (CDU)

Detlef Radke (CDU)

Mitglied des Landtags
Agraringenieur
39517 Tangerhütte / OT Weißenwarte

Kontakt

www.detlef-radke.de

Wahlkreis 05 (Genthin)

Betreute Regionen: Wahlkreis 05 - Genthin

Wahlkreisbüro

Mühlenstraße 2
39307 Genthin
Telefon: 03933 823770
Telefax: 03933 823770

Bismarckstraße 19
39576 Stendal
Telefon: 03931 212091
Telefax: 03931 5198169

Zugehörigkeit Ausschüsse

Kurzlebenslauf

Geboren 1956 in Tangerhütte, evangelisch, verheiratet, zwei Kinder. Mitglied des Landtages seit der 4. Wahlperiode.

Ausbildung, beruflicher Werdegang

  • bis 1973
    Schule
  • bis 1975
    Lehre
  • bis 1980
    Studium, Abschluss Diplomagragingenieur
  • 1981 bis 1989
    Abteilungsleiter in der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG)
  • 1989
    Vorsitzender in der Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG)
  • seit 1990
    selbstständig

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • 1991
    Eintritt in die CDU
  • seit 1995
    Bürgermeister der Gemeinde Weißewarte
  • seit 1999
    Mitglied des Kreistages Stendal
  • seit 2001
    Vorsitzender im CDU-Ortsverband Weißewarte

Veröffentlichungspflichtige Angaben nach den Verhaltensregeln

  • Tätigkeiten vor Übernahme des Mandats
    Inhaber eines landwirtschaftlichen Betriebes, GbR E. und D. Radke, Sitz: Weißewarte
  • Tätigkeiten neben dem Mandat
    Gesellschafter der GbR E. und D. Radke, Sitz: Weißewarte, regelmäßige Einkünfte (Stufe 1)
  • Mandate in Gebietskörperschaften
    Mitglied des Kreistages Stendal
    Bürgermeister der Gemeinde Weißewarte
    Mitglied im Stadtrat der Stadt Tangerhütte
  • Beteiligung an Kapital- oder Personengesellschaften
    GbR E. und D. Radke, Sitz: Weißewarte

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die für eine Tätigkeit zu zahlenden Bruttobeträge unter Einschluss von Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. 

Nähere Informationen zur Definition der veröffentlichungspflichtigen Angaben enthalten die Ausführungsbestimmungen zu § 46 Abs. 2 Abgeordnetengesetz.