Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Samstag, 20.07.2019

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Kirchenvertreter zu Gast im Landtag

Auf Einladung von Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch haben die Beauftragten der Evangelischen Kirchen bei den Bundesländern am Mittwoch, 15. Mai 2019, den Landtag von Sachsen-Anhalt besucht. Einmal pro Jahr kommen alle Landesbeauftragten Deutschlands zu einer Konferenz zusammen, in diesem Jahr trafen sie sich in Magdeburg. 

Vertreter der Landeskirchen beim Gruppenbild vor dem Landtag.
Auf Einladung von Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch haben die Beauftragten der Evangelischen Kirchen bei den Bundesländern den Landtag von Sachsen-Anhalt besucht. Foto: Stefanie Böhme

Bei den jährlichen Konferenzen gehörten Treffen mit dem Spitzenpersonal des jeweiligen Landes quasi zur Liturgie, erklärte Albrecht Steinhäuser, Landesbeauftragter der Evangelischen Kirchen in Sachsen-Anhalt. Durch die Gespräche erhielten die Kirchenbeauftragten einen Eindruck davon, welche politischen Themen im Land gerade besonders wichtig seien. Außerdem habe  Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch berichtet, wie sich das Klima in der politischen Debatte in den vergangenen Jahren verändert habe und wie der Landtag darauf reagiert, so Steinhäuser. Dabei handle es sich um eine Entwicklung, die Kirchenvertreter in anderen Bundesländern ebenfalls beobachten konnten.

Ein weiterer Schwerpunkt der Konferenz war eine Bestandsaufnahme des Religionsunterrichts an den Schulen sowie die Erörterung möglicher Perspektiven. Nach dem Gespräch mit Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch trafen sich die Kirchenvertreter noch mit Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und dem Chef der Staatskanzlei Rainer Robra.