Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Freitag, 14.12.2018

2 Termine gefunden

ICS Export
10:00 Uhr Datum: 14.12.2018

Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Medien

23. Sitzung
Landtag von Sachsen-Anhalt, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude, 39104 Magdeburg

eur023e7.pdf (PDF, 472 KByte)


10:00 Uhr Datum: 14.12.2018

15. Parlamentarischer Untersuchungsausschuss

22. Sitzung
Landtag von Sachsen-Anhalt, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude, 39104 Magdeburg

Plenarsitzung

Wie Unternehmen uns schaden können

Es sind aufrüttelnde Thesen, die der langjährige Geschäftsführer der Umweltorganisation „Greenpeace“ in seinem Buch entwickelt. Die liberale Demokratie gerät aus seiner Sicht zusehends in Gefahr, weil Konzerne und Politik eine Zweckgemeinschaft bilden, um die Markt- und Finanzmacht internationaler Großunternehmen zu stärken und zu schützen. 

Buchtitel: Thilo Bode, Die Diktatur der Konzerne: Wie globale Unternehmen uns schaden und die Demokratie zerstören, Frankfurt/Main: S. Fischer, 2018.

Thilo Bode beschreibt diesen Prozess mittel einer Analyse von vier wichtigen Wirtschaftssektoren, nämlich der Energie- und Autokonzerne (Umweltpolitik), der Banken, der Digitalwirtschaft und der Nahrungsmittelindustrie.

Sein Fazit lautet: Der Lobbyismus der Konzerne hat eine neue Qualität erreicht, weil diese ihre finanzielle und wirtschaftliche Potenz zur Durchsetzung ihrer Sonderinteressen missbrauchen. Politische Kräfte, die dieser Entwicklung entgegentreten (wollen), fehlen nahezu vollständig. Das vorliegende Buch setzt an diesem alarmierenden Befund an und möchte zum Gegensteuern aufrufen.