Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Freitag, 14.12.2018

2 Termine gefunden

ICS Export
10:00 Uhr Datum: 14.12.2018

Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Medien

23. Sitzung
Landtag von Sachsen-Anhalt, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude, 39104 Magdeburg

eur023e7.pdf (PDF, 472 KByte)


10:00 Uhr Datum: 14.12.2018

15. Parlamentarischer Untersuchungsausschuss

22. Sitzung
Landtag von Sachsen-Anhalt, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude, 39104 Magdeburg

Plenarsitzung

Mehr als nur Rechtssprechung

Die  wissenschaftlichen  Mitarbeiter  des  höchsten  deutschen  Gerichts  begleiten  die  Verfahren  von  ihrem  Beginn  bis  zur  Veröffentlichung  der  Entscheidungen  intensiv  mit.  Sie  erhalten  so  grundlegende  Einblicke  in  Arbeitsweise  und  Entscheidungsgrundlagen  der  Richterinnen  und  Richter  des  Bundesverfassungsgerichts.  

Buchtitel: Linien der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts / erörtert von den wissenschaftlichen Mitarbeitern, de Gruyter: Berlin Bände 1-4 (2009-2017). Foto: Landtag

Die  von  Ihnen  verfassten  Beiträge  gehen  oftmals  weit  über  die  Darstellung  von  „Rechtsprechungslinien“  hinaus,  sie  spüren  auch  etwaig  vorhandenen  Brüchen  und  Widersprüchen  nach.  Da  sich  eine  Vielzahl  von  Mitarbeiterinnen  und  Mitarbeitern  zu  einer  Beteiligung  bereitgefunden  haben,  entsteht  ein  breites  Spektrum  an  Themen  des  Verfassungsrechts.

Aus  parlamentsrechtlicher  Sicht  sind  als  besonders  interessant  die  unter  dem  Abschnitt  „Staatsorganisation“  zusammengefassten  Beiträge  etwa  zur  verfassungsrechtlichen  Stellung  des  Parlaments,  zu  einem  verfassungsrechtlich  gestützten  Leitbild  von  Abgeordneten  oder  Entscheidungen  zu  parlamentarischen  Minderheits-und  Oppositionsrechten  zu  werten.  Die  vorliegenden  Bände  sind  zwischen  2009  und  2017  erschienen.