Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Montag, 10.12.2018

2 Termine gefunden

ICS Export
13:00 Uhr Datum: 10.12.2018

Teilnahme der Landtagspräsidentin als Jurymitglied beim Vorlesewettbewerb an der Sekundarschule A. S. Puschkin in Oschersleben

Sekundarschule A. S. Puschkin, Puschkinstraße 11, 39387 Oschersleben (Bode)

15:30 Uhr Datum: 10.12.2018

Verabschiedung des Geschäftsführers der Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH und Vorstellung der neuen Geschäftsführung

Teilnahme durch Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch
Dorint Herrenkrug, Parkhotel Magdeburg, Herrenkrug 3, 39114 Magdeburg

Plenarsitzung

Dialogreihe wird mit „Europa“ fortgesetzt

Der Landtag von Sachsen-Anhalt setzt seine Dialogreihe fort und widmet sich am 22. August 2018 dem Thema „Europa – Unsere Heimat“. Im Hegel-Gymnasium Magdeburg (Geißlerstraße 4) diskutieren die Gäste ab 19 Uhr auf Einladung von Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch mit den Abgeordneten Florian Philipp (CDU), Tobias Rausch (AfD), Wulf Gallert (DIE LINKE), Ronald Mormann (SPD) und Dorothea Frederking (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN).

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.


Nach den erfolgreichen ersten beiden Veranstaltungen der neuen Dialogreihe des Landtags Anfang Mai 2018 in Zerbst zur Wolfsproblematik und im Juni in Halberstadt zur Zukunft der Schulpolitik freut sich Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch auf das nun dritte Bürgergespräch. „Fragen, Meinungen und Anregungen der Menschen vor Ort können so erneut in die Diskussion der Fachpolitiker aus den regierungstragenden ebenso wie aus den Oppositionsfraktionen zu einem aktuellen Thema einfließen“, so die Parlamentspräsidentin. „Als einziges Verfassungsorgan greift der Landtag auf eine unmittelbare Legitimation durch unsere Bürgerinnen und Bürger zurück. Somit schließt sich für mich der Kreis zu den Bürgerdialogen vor Ort.“

Weitere sieben Veranstaltungen im Rahmen der Dialogreihe werden noch in diesem Jahr bzw. 2019 folgen.

Foto: fotolia.com