Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Montag, 22.04.2019

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Unternehmerinnen küren ihre Besten

Der AMU Verband selbstständiger Frauen Sachsen-Anhalt e. V. vergab am 19. Oktober 2018 die Unternehmerinnenpreise für das laufende Jahr. Bei der 12. Preisverleihung in der IHK Magdeburg wurden die unternehmerischen Leistungen von Frauen in Sachsen-Anhalt ausgezeichnet.

Prämiert wurden Unternehmerinnen mit tragfähigen Unternehmen, pfiffigen Ideen und zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen. „Wir müssen und wollen Frauen als Unternehmerinnen und Managerinnen in Sachsen-Anhalt sichtbarer machen und dazu beitragen, dass Unternehmerinnentum künftig noch attraktiver wird“, sagte Traudel Gemmer, Präsidentin des Verbands, in Magdeburg. Schirmherr der Preisverleihung war Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann. 

Die Gewinnerinnen des Unternehmerinnenpreises 2018 Sachsen-Anhalt (v.l.n.r.): Sarah Werner, Ilka Malek, Claudia Zeidler, Susanne Seidel und Saskia Moser. Foto: Steffen Lehmann

Die Preise gingen an:

  • Susanne Seidel – „Unternehmerin des Landes Sachsen-Anhalt 2018“ in der Kategorie unter fünf Mitarbeiter (samosa UG, Halle (Saale); 2 000 Euro)
  • Claudia Zeidler – „Unternehmerin des Landes Sachsen-Anhalt 2018“ in der Kategorie über sechs Mitarbeiter (E-Center Claudia Zeidler e. K., Weißenfels; 2 000 Euro)
  • Ilka Malek – in der Kategorie „Managerin des Landes Sachsen-Anhalt 2018“ (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Sachsen-Anhalt, Magdeburg; 1 000 Euro)
  • Sarah Werner – „Gründerin des Landes Sachsen-Anhalt 2018“, Sonderpreis des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt (Frau Ernas loser LebensMittelPunkt, Magdeburg; 1 000 Euro)

 

Hintergund

Der AMU – Verband selbstständiger Frauen Sachsen-Anhalt e. V. ist landesweit das Netzwerk für Führungsfrauen und Unternehmerinnen in Sachsen-Anhalt. Die regionale Verhaftung in der von kleinen und mittelständischen Unternehmen geprägten Wirtschaftsstruktur Sachsen-Anhalts bestimmt den Charakter und die Aktivitäten des Verbands. AMU setzt sich sowohl für Frauen in Führungspositionen und im Management als auch für Unternehmerinnen ein (Aktive Managerinnen und Unternehmerinnen).