Vizepräsident Wulf Gallert:

Gut, und wir hoffen, dass auch dies alles nicht unter die Regeln für Bestechung von Abgeordneten fallen würde. - Wir haben, wenn ich das richtig sehe, keinen Überweisungsantrag gehört. Das müsste man mir anzeigen. Ich habe keinen in Erinnerung. - Das scheint so zu sein.

Dann haben wir einen Änderungsantrag und einen Antrag. In dieser Konstellation stimmen wir zuerst über den Änderungsantrag ab. Das ist der Änderungsantrag der Koalition in der Drs. 7/7419. Wer dem seine Zustimmung erteilt, den bitte ich jetzt um sein Kartenzeichen. - Das sind die Fraktion DIE LINKE - das ist zögerlich - und zum Teil die Antragsteller. Wer ist dagegen? - Das scheint nun wiederum niemand zu sein. Wer enthält sich der Stimme? - Die Fraktion der AfD. Damit ist dieser Änderungsantrag mehrheitlich angenommen worden.

Jetzt müssen wir noch über den nunmehr so geänderten Antrag abstimmen. Wer dem nunmehr so geänderten Antrag „Freiwilliges Soziales Jahr in Sachsen-Anhalt sichern“ seine Zustimmung erteilt, den bitte ich jetzt um sein Kartenzeichen. - Das ist wieder die Fraktion DIE LINKE; das sind die Antragsteller, die Koalitionsfraktionen. Wer ist dagegen? - Das scheint niemand zu sein. Stimmenthaltungen? - Die Fraktion der AfD und ein fraktionsloser Abgeordneter, glaube ich, wenn ich das richtig identifiziere. Damit ist dieser Antrag in der vorgelegten Fassung angenommen worden.