Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Sonntag, 24.09.2017

Keine Termine vorhanden.

Plenarsitzung

Abgeordnete

Dieses Bild zeigt Hendrik  Lange (DIE LINKE)

Hendrik Lange (DIE LINKE)

Mitglied des Landtags
Diplom-Biologe
06122 Halle (Saale)

Kontakt

www.hendriklange.de

Landesliste

Betreute Regionen: Halle (Saale)

Wahlkreisbüro

An Gastronom 14
06124 Halle (Saale)
Telefon: 0345 4701678
Telefax: 0345 4701678

Zugehörigkeit Ausschüsse

Kurzlebenslauf

Geboren am 20. Januar 1977 in Quedlinburg, konfessionslos, eingetragene Lebenspartnerschaft. Mitglied des Landtages seit der 5. Wahlperiode.

Ausbildung, beruflicher Werdegang

  • 1995
    Abitur am Süderstadtgymnasium, Quedlinburg
  • 2005
    Dipl.-Biol. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2005 bis 2006
    Wahlkreismitarbeiter

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • 2002
    Eintritt in die PDS
  • seit 2004
    Mitglied des Stadtrates Halle (Saale), stellv. Fraktionsvorsitzender der Stadtratsfraktion
  • seit 2014
    Vorsitzender des Stadtrates Halle (Saale)

Ehrenamt

  • Vorsitzender der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt
  • Vorsitzender des BBZ „lebensart“ e. V. Halle
  • Mitglied des Fördervereins der Volkshochschule „Adolf Reichwein“ in Halle (Saale)

Veröffentlichungspflichtige Angaben nach den Verhaltensregeln

  • Tätigkeiten vor Übernahme des Mandats
    Wahlkreismitarbeiter, Dr. Rosemarie Hein, Magdeburg
    Mitglied des Aufsichtsrates, Stadtwerke Halle GmbH, Sitz: Halle (Saale)
    Mitglied des Verwaltungsrates, Stadt- und Saalkreissparkasse Halle , Sitz: Halle (Saale)
  • Tätigkeiten neben dem Mandat
    Mitglied des Aufsichtsrates, Halles Wasser- und Stadtwirtschafts GmbH, Sitz: Halle (Saale)
    Mitglied des Verwaltungsrates, Saalesparkasse Halle, Sitz: Halle (Saale), Einkünfte 2016 (regelmäßig) Stufe 1
  • Mandate in Gebietskörperschaften
    Mitglied im Stadtrat der Stadt Halle (Saale)

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die für eine Tätigkeit zu zahlenden Bruttobeträge unter Einschluss von Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. 

Nähere Informationen zur Definition der veröffentlichungspflichtigen Angaben enthalten die Ausführungsbestimmungen zu § 46 Abs. 2 Abgeordnetengesetz.