Cookies helfen uns bei der Weiterentwicklung und Bereitstellung der Webseite. Durch die Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

Dienstag, 26.09.2017

1 Termin gefunden

ICS Export
16:00 Uhr Datum: 26.09.2017

Teilnahme der Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch an der Vernissage "Farbenfreude" von Siegfried W. Eisenreich

Magdeburg, Domplatz 6-9, Landtagsgebäude

Plenarsitzung

Abgeordnete

Dieses Bild zeigt Dietmar  Krause (CDU)

Dietmar Krause (CDU)

Mitglied des Landtags
Maschinist für Wärmekraftwerke mit Abitur
06386 Osternienburger Land

Kontakt

www.krause-dietmar.de

Wahlkreis 23 (Zerbst)

Betreute Regionen: Region Köthen, Wahlkreis 23 (Bereich: Stadt Aken (Elbe) / Osternienburger Land), Wahlkreis 23 - Zerbst

Wahlkreisbüro

Kurze Straße 6
06366 Köthen/Anhalt
Telefon: 03496 557920

Breite 12
39216 Zerbst/Anhalt
Telefon: 03923 487020
Telefax: 03923 487022

Zugehörigkeit Ausschüsse

Kurzlebenslauf

Geboren am 20. November 1960 in Kleinpaschleben, evangelisch, verheiratet, ein Kind. Mitglied des Landtages seit der 6. Wahlperiode.

Ausbildung, beruflicher Werdegang

  • 1977
    Polytechnische Oberschule, Kleinpaschleben
  • 1980
    Abitur in Leuna
  • 1980 bis 1983
    Tätigkeit im Kranbau Köthen
  • 1983 bis 1984
    Grundwehrdienst
  • 1984 bis 1992
    Tätigkeit im Kranbau Köthen
  • 1993 bis 1994
    Geschäftsführer der CDU-Kreisverbände Köthen und Zerbst
  • 1995 bis 2011
    Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Dr. Manfred Lischewski und Ulrich Petzold

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • 1985
    Eintritt in die CDU
  • seit 1990
    CDU-Ortsverbandsvorsitzender Zabitz
  • Vorsitzender CDU-Gemeindeverband Osternienburger Land
  • seit 1990
    Mitglied im Gemeinderat Zabitz/Osterneinburger Land und Kreistagsmitglied Altkreis Köthen

Ehrenamt

  • seit 1998
    Fußballpräsident des SV Kleinpaschleben
  • Mitglied im Posaunenchor Köthener Blech
  • Mitglied im Gemeindekirchenrat Trinum/Zabitz

Veröffentlichungspflichtige Angaben nach den Verhaltensregeln

  • Mandate in Gebietskörperschaften
    Mitglied im Gemeinderat Osternienburger Land

Für die Höhe der Einkünfte sind nach den Verhaltensregeln die für eine Tätigkeit zu zahlenden Bruttobeträge unter Einschluss von Entschädigungs-, Ausgleichs- und Sachleistungen maßgebend. 

Nähere Informationen zur Definition der veröffentlichungspflichtigen Angaben enthalten die Ausführungsbestimmungen zu § 46 Abs. 2 Abgeordnetengesetz.